30 Jahre Friedliche Revolution – Veranstaltungen im Stadtmuseum Halle 2019

9.07.2019, 18 Uhr, Druckereigebäude, Große Märkerstraße 10
Generationen im Gespräch
Rund um das Dauerausstellungsobjekt „199F“, ein Westpaket aus Bachtel im Oberallgäu, erzählen Hallenserinnen und Hallenser über das Selbererleben der bunten westlichen Warenwelt vor dem Mauerfall. Im Anschluss zeigt das Museum den Film „Der Duft des Westpakets“ von Maja Stieghorst und Brit-J. Grundel.

9.08.2019, 20:30 Uhr, Oberburg Giebichenstein, Seebener Straße 1
5. Giebichensteiner Sommerfilmnächte
Wir zeigen Matti Geschonnecks Film:
„Im Zeichen des abnehmenden Lichts“ (2017)
„Das untergegangene Land DDR hat schon mal das Scheitern geübt, aber diese Übung steht uns vielleicht ein weiteres Mail bevor.“
Wolfgang Kohlhaase, Drehbuchautor

22.09.2019, 18 Uhr, Druckereigebäude, Große Märkerstraße 10
Führung Dauerausstellung
„Frauen für den Frieden!“: Sabine Wolff, aktive Bürgerrechtlerin in der DDR, Mitgestalterin der friedlichen Revolution, hallesche Stadträtin.
Cornelia Zimmermann, stellvertretende Direktorin des Stadtmuseums, führt mit einem besonderen Blick durch die Dauerausstellung.

17.10.2019, 18 Uhr, Druckereigebäude, Große Märkerstraße 10
Entdecke Halle“ Mit Kennern
Constanze Wirsing spricht im Rahmen der Kennerreihe des Museums zum Thema „Mit doppeltem Boden – das neue Theater am Ende der 1980er Jahre“. Schwerpunkt ist die friedliche Revolution am neuen Theater – auch hier tagte ein „runder Tisch“.