Führungen

Auf Sonntagstour im Stadtmuseum Halle Wenn Ausstellungsexponate erzählen – jeden 2. Sontag im Monat (außer Januar und Juli) laden wir jeweils um 15 Uhr zu stadtgeschichtlichen Themenreisen in die Dauerausstellungen. Von Jubiläen und Persönlichkeiten, von markanten Gebäuden, wichtigen Ereignissen, Erzeugnissen und Ideen „Made in Halle“ – im Dialog mit den Objekten wird Stadtgeschichte für die ganze Familie lebendig.

„Grenzburg und Herrschaftssitz“ – auf Entdeckungstour rund um die Oberburg Giebichenstein Jeden Sonntag erwartet Sie von April bis Ende Oktober um 12 Uhr eine Führung auf der Oberburg Giebichenstein.

„Da steht eine Burg überm Tale“ – das Dichterparadies rund um die Oberburg Giebichenstein  An jedem dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober nehmen wir Sie um 12 Uhr mit zu einem Rundgang rund um den Giebichenstein.

„Ran an die Glocken“
heisst es jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 17 Uhr. Denn dann haben Sie die Gelegenheit im Rahmen einer Führung den Roten Turm auf dem Marktplatz zu ersteigen und Europas größtes Carillon zu bestaunen. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen erwarten wir Sie bereits um 14 Uhr.

Exklusiv für Entdecker: Glöckner-Führungen 
Mit einem Carillonneur lernen Sie das größte Turmglockenspiel Europas und das Handwerk des Glockengießens kennen. Möglich bis zu einer Gruppengröße von zehn Personen. Bitte vereinbaren Sie mit uns Ihren Wunschtermin.

„. . . und sonst …“
Für alle Sonderausstellungen werden entsprechende Begleitprogramme angeboten. Informieren Sie sich rechtzeitig!