DIE NACHT GEHÖRT UNS Im furiosen Taumel der „Goldenen Zwanziger Jahre“ – Künstlerfeste an BURG und Bauhaus

Wir laden am Mittwoch, dem 8. Mai 2019, um 18 Uhr im Rahmen der Moderne-Ausstellung zum Vortrag „Die Nacht gehört uns. Im furiosen Taumel der Goldenen Zwanziger Jahre – Künstlerfeste an BURG und Bauhaus“ in die Große Märkerstr. 10 mit der Kunsthistorikerin und Architektin Dr. Angela Dolgner ein. Denn was wäre diese Zeit ohne Kino, Varieté und Tanz? Schaut die aktuelle Sonderausstellung auf die beliebten Orte der Unterhaltung und Freizeitgestaltung, wie Walhalla, Stadttheater oder das erste Laternenfest im Jahre 1928, lässt die Referentin die als legendär geltenden Künstlerfeste an den zur damaligen Zeit bedeutendsten Kunsthochschulen wieder aufleben.