Wer packte die ganze Welt in einen Schrank?

Reisende Sammler im Dienste der Wissenschaft

Die Zeit der Aufklärung brachte viele Reisende, Sammler, Naturforscher und auch erfolgreiche Reiseliteraten hervor. Exemplarisch steht dafür der frühere hallesche Student und spätere hallesche Professor für Naturgeschichte und Mineralogie Johann Reinhold Forster (1729-1798), der gemeinsam mit seinem Sohn Georg Forster an James Cooks zweiter Reise in die Südsee teilnahm. Der gezeigte Sammlungsschrank aus dem späten 18. Jahrhundert könnte als Herbarium oder Mineraliensammlung gedient haben.

Sammlungsschrank. Nadelholz, polychrome Lackfassung mit Vergoldung, Ende 18. Jahrhundert