Filmvorführung "Der geteilte Himmel" im Puschkino

Filmvorführung "Der geteilte Himmel" (1964) nach den Roman von Christa Wolf

Bild einiger Darsteller*innen des Films

In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Halle wird "Der geteilte Himmel" im Puschkino gezeigt.

Der DEFA-Film handelt von der jungen Studentin Rita, die für ihre neue Liebe, den Chemiker Manfred, nach Halle zieht. Die Beziehung ist jedoch zunehmend von Krisen geprägt und auch Manfred, konfrontiert mit beruflichen und privaten Schwierigkeiten, wird immer zynischer. Als er von einem Kongress in West-Berlin nicht zurückkehrt, bricht für die junge Frau eine Welt zusammen und sie muss sich neu sortieren.

Eine Veranstaltung im Begleitprogramm der Ausstellung Stadtwende HALLE und Stadtklima HALLE