Projekte

Hier erhalten Sie Einblicke in die Projektarbeit am Stadtmuseum.

In das Projekt "Geschichten, die fehlen - von Menschen mit Beeinträchtigungen" haben sich 40 Menschen mit Dingen und Geschichten aus ihrem Leben eingebracht. Es hatte zum Ziel, beeinträchtigten Menschen mehr Sichtbarkeit  im Museum und darüber hinaus in der Stadtgesellschaft zu verleihen. Es mündete in einer barrierefreien Ausstellung, die bis zum 30. August 2020 im Stadtmuseum zu sehen war.
Eine Hörführung und eine Videoführung finden Sie hier.
Der Link unten führt auf die Webseite des Projektes.

Ausstellungstisch vom Projekt "Geschichten, die fehlen"

Projekte

Geschichten, die fehlen